Zurück zur StartseiteSchicken Sie uns eine E-Mail
 

83% …

… unserer Wahrnehmung erfolgen durch das Auge!
40% davon wiederum entfallen auf die Farbwahrnehmung!

Allein diese Tatsache zeigt deutlich, wie wichtig ein sauber durchdachtes Design und eine sinnvolle Farbgestaltung einer Website sind.

Diese und viele weitere Faktoren sind für den Erfolg einer Website verantwortlich. Zweck der Website, die Informationen, die vermittelt und die Zielgruppe, welche angesprochen werden soll entscheiden über das Konzept und die Gestaltung.

Ein gelungener Webauftritt ist integrierter Bestandteil eines Gesamtkonzeptes und macht dieses einer neuen Zielgruppe zugänglich. Er stellt einen zusätzlichen Kanal dar, um Ihre Philosophie und somit Ihr Geschäft Ihren Kunden und Interessenten zu übermitteln.

Gestaltung

Bevor wir uns ans Werk machen und ein Konzept für eine Website erarbeiten, setzen wir uns zusammen mit dem Auftraggeber unter anderem intensiv mit folgenden Fragen auseinander:
  •  Was ist das grundsätzliche Ziel der Website?
  •  Welche Informationen sollen bereitgestellt werden?
  •  Wer ist die Zielgruppe und wie setzt sie sich zusammen?
Sind diese und weitere Fragen einmal geklärt erarbeiten wir eine Design-Studie, welches den gefundenen Anforderungen entspricht, währen es sich - je nach Zielsetzung - an ein bestehendes Corporate Desing hält. Schon in dieser Phase des Projektes achten wir darauf, dass ein Gestaltungskonzept auch technisch umsetzbar ist.

Entspricht die Studie den Vorstellung aller beteiligten, geht es in die nächste Phase des Projektes - die Entwicklung.

Unter Referenzen sehen Sie einige Gestaltungs-Beispiele.

Jedes Gestaltungskonzept ist nicht gleich

Basierend auf den in der ersten Phase des Projektes beantworteten Fragen und des daraus entwickelten Designs werden unterschiedliche Technologien verwendet, um eine optimale Umsetzung sicherzustellen.

Dabei wird natürlich erst einmal HTML mit CSS für den statischen Aufbau des Designs ver-wendet. Sieht das Konzept dynamische Komponenten vor, werden auf dem Client, also im Browser, dynamisches HTML, JavaScript oder Flash verwendet, und serverseitig kommen Technologien wie PHP und SQL-Datenbanken zum Einsatz.

Bei der Umsetzung des Konzeptes achten wir natürlich auch auf Kompatibilität zu den verschiedenen Computersystemen und Browser-Versionen, welche gemäss der definierten Zielgruppe von den Benutzern wahrscheinlich verwendet werden.

Entspricht das Ergebnis den Erwartungen, die am Anfang des Projektes von allen Beteiligten definiert und akzeptiert wurden, kann die Website aufgeschaltet werden.